Zusätzliche Infos? Dann:

tl_files/bangas-barfshop/img/facebook-ph.gif

Kontakt & Öffnungszeiten

Melanie Gey
Heithof 55
32609 Hüllhorst

Tel.:    05744 - 50890-41
Fax.:   05744 - 50890-39
Fragen zur Hundeschule gerne mittwochs

KEIN VERSAND

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
10-13 und 15-18.30 Uhr

Samstag:
10.00 - 13.00 Uhr

Beratungstermine bitte vorher telefonisch erfragen, ansonsten Wartezeit mitbringen.

Hunde herzlich willkommen!

Bei uns erhalten Sie handliche Kartons für ihren Transport/ Einkauf

Alle Preise inkl. MwSt.

Das sind wir...

Melanie Gey mit Banga und Jali
Melanie mit Banga und Jali

Wir, mein Mann Andreas und ich, leben zusammen mit unseren Tieren auf einem kleinen Hof im Kreis Minden-Lübbecke, nahe dem Wiehengebirge. Mein Leben wurde schon immer von Tieren begleitet und somit war der Hof ein Kindheitstraum, den ich mir, mit meinem tatkräftigen Mann zusammen, erfüllen konnte.

Unsere beiden Rhodesian Ridgebacks, Banga und Jali, haben hier eine Menge Auslauf und wir genießen die Wanderungen mit ihnen durch Feld, Wald und Wiese.

Unsere beiden Katzen durften hier ihre Rente genießen und haben ein hohes Alter (fast 20 Jahre) erreicht. Nun macht Stallkater Felix, den wir mit dem Hof übernommen haben, die Mäusejagd auf dem Strohboden. Er sieht kerngesund aus und sein Fell glänzt – was so eine „frische Maus“ doch ausmacht – Felix weiß, was gutes „barfen“ ist....

Wie alles begann...

Der Auslöser fürs barfen war unser Rüde Banga, der mit den gleichen Symptomen anfing, wie sein Vorgänger ...Das gab mir schon sehr zu denken!

Damals traute ich mich jedoch noch nicht, die Hunde ganz auf „roh“ umzustellen, obwohl ich mich schon mit dem Thema befasst hatte. 

Nach der Umstellung von Banga und Jali wurde ich freudig überrascht: die Symptome verschwanden vollständig, Banga, der eher zur Passivität neigt, war deutlich aktiver als vorher, seine Fellfarbe wurde viel intensiver und seine helle, fast farblose  Nase veränderte sich wieder zu einem dunklen braun. Durchfälle und Ohrenentzündungen gibt es nicht mehr und sein Immunsystem ist stabil. 

Weitere Überzeugungsarbeit leisteten unsere Katzen. An einem kalten Wintertag wollte ich den Stallkater Felix, der sonst von Mäusen lebt, mit gutem „Nassfutter“ verwöhnen... sein angeekeltes Gesicht werde ich nie vergessen ;-)...

Kimba, unsere 19-jährige Katzendame (mittlerweile über die Regenbogenbrücke gegangen), war schon immer sehr schlank. Nachdem jedoch unser Kater Jonny starb, verlor sie viel Gewicht und wollte nicht mehr zunehmen. Dann kam noch ein Problem dazu: sie vertrug das Dosenfutter nicht mehr. Sie fraß und erbrach sich jedesmal. Wir stellten Ihre Ernährung um und sie vertrug ihr neues Futter wunderbar. Mittlerweile hat sie gut an Gewicht zugelegt und ist viel agiler, man könnte meinen sie wäre nun ein paar Jahre jünger...

Bei Manjo, dem 12-jährigen Labradormix (mittlerweile 18!!) meiner Freundin, war auch eine freudige Überraschung zu verzeichnen. Der sonst mäkelige Fresser hatte plötzlich großen Appetit, war agiler und sein Fell roch angenehmer.

Wie ging es weiter ?

Nun sind mittlerweile über fünf Jahre vergangen und wir sind sehr begeistert darüber, wie der Shop angenommen wurde. Mit so viel Resonanz hatten wir nicht gerechnet! Sehr viele Menschen haben ihr Tier auf die artgerechte Ernährung umgestellt und sind ebenso begeistert wie überrascht, was eine gute Fütterung bei einem Tier bewirken kann.

Das spornt natürlich an! Ich bilde mich weiter in Bezug auf die Fütterung, um auch möglichst alle Fragen beantworten zu können.

Wir verkaufen und beraten mittlerweile mit mehreren Personen im Shop, da wir täglich geöffnet haben. Unsere Mitarbeiterinnen Janina Jordan, Nicole Rasche, Hanna Barner, mein Mann und ich (Mehr über unser Team erfahren Sie auf der Pfotenhof- Homepage). Uns macht es großen Spaß und wir freuen uns immer auf die netten Menschen mit Hund!

Fortbildung

Natürlich bilden wir uns immer weiter fort. Alleine die jahrelangen Erfahrungen der Hundebesitzer sind schon sehr hilfreich, weil durchgehend positiv :-).

Ansonsten u.a. z.B.:

  • Sophie Strodtbeck: Krankt der Hund, krankt sein Verhalten
  • Dr.Jürgen Zentek - Webinar VDH: barfen aber richtig!
  • Ziemer & Falke: Zertifizierungsvorbereitungstag für Prüfung vor Tierärztekammer
  • Monika Blümchen: Die Ernährung des Hundes
  • Dr.Jennifer Hirschfeld: Anatomie, Physiologie, Pathologie, Entwicklung des Hundes
  • PD Dr. Udo Gansloßer: Verhaltensbiologie 2/3
  • Sonja Redenius: Seniorenteller – Ernährung des älteren Hundes
  • Dr.med.vet. N.Dillitzer: Ernährung des Hundes / Tumore, etc....

 

Hundeschule

Meine Hundetrainerarbeit bekam auch noch Schliff: seit September 2012 befand ich mich in einer qualifizierten Hundetrainerausbildung, die ich nach einem Jahr Studium mit einer Prüfung und Zertifizierung sehr erfolgreich abgeschlossen habe. Weitere Infos unter www.zertifizierte-hundetrainerausbildung.de

Im Sommer 2013 entstand ein neuer Hundeauslauf/Trainingsplatz, wo bereits Einzelstunden und Kurse angeboten werden. Ebenso gibt es beaufsichtigte Hundefreilaufgruppen, wo die Hunde Sozialkontakte und Hundefreundschaften schließen können.
Ab Herbst 2015 wird uns eine Trainingshalle zur Verfügung stehen.

Weitere Infos hierzu finden Sie unter: www.pfotenhof-huellhorst.de